Bootstrap Theme Company Page






Die von weitem sichtbare Kirche wurde vollständig und vollständig aus dem Stein von Naeni erbaut, mit den drei Widmungen:

Jesu Einzug in Jerusalem,
Judas Thaddeus,
Heilige Mina.

Dutzende von Gläubigen aus den Dörfern im Tal und "Peak" nahmen an einem Moment der Freude teil, der Ankunft des präsidierenden Epiphany Norocel Erzbischofs von Vrancea und Buzau zur Weihe der neuen Kirche aus dem Stein von Naeni, der Kirche von "Gipfel".
Nach der Erscheinung begann der geweihte Dreikönigstag Norocel zusammen mit dem amtierenden Priester den Weihungsgottesdienst. Gemäß der Verordnung gab es mehrere liturgische Momente außerhalb der Kirche, wobei der Ort der Verehrung mit dem Heiligen und dem Großen Mir gesalbt und mit Adlern bestreut wurde. Dann betrat die Predigt des Ministers unter der Leitung der gelehrten Offenbarung Norocels den heiligen Altar, wo die Weihe der Heiligung der Kirche fortgesetzt wurde.

Einreise nach Jerusalem


Als sie sich Jerusalem näherten und nach Bethphage, zum Ölberg, kamen, sandte Jesus zwei Jünger und sprach zu ihnen: Geh in das Dorf vor dir; darin wirst du sofort einen gebundenen Esel und einen Esel zusammen mit ihr finden; Lass sie frei und bring sie zu mir! Wenn dir jemand etwas sagt, dann sag, dass der Herr sie braucht. Und sofort wird er sie senden. "Aber all diese Dinge geschahen, damit sie erfüllt würden, was der Prophet sagte Sage der Tochter Zion: Siehe, dein König kommt zu dir, sanftmütig und sanftmütig zu einem Esel. Auf einem Esel das Fohlen eines Esels. "Die Jünger gingen und taten, was Jesus ihnen befohlen hatte. Sie brachten den Esel und den Esel, zogen sich an und er setzte sich auf den Boden. Die meisten Leute legten ihre Kleidung auf die Straße: andere schnitten Äste von den Bäumen und Die Menge, die vor Jesus ging, und diejenigen, die nach ihm kamen, riefen: Hosianna, Sohn Davids! Gesegnet ist, wer im Namen des Herrn kommt! Hosianna im hohen Himmel! "Als er Jerusalem betrat, begann sich die ganze Stadt zu bewegen und alle sagten:" Wer ist das? "Es ist Jesus." Der Prophet aus Nazareth in Galiläa ", antwortete die Menge. Jesus trat in den Tempel Gottes ein. Er warf alle, die im Tempel verkauften und kauften, um die Tische der Geldwechsler und die Sitze derer, die die Tauben verkauften, und sagte zu ihnen: Schreiben: Mein Haus wird ein Gebetshaus genannt, aber du hast es zu einer Raubhöhle gemacht.

Judas Thaddäus


Der Heilige Apostel Judas war einer der zwölf Heiligen Apostel Christi, die aus dem Stamm David und Salomo stammten. Er wurde in Nazareth in Galiläa geboren, von seinem Vater Joseph dem Teslar, der später die Braut der allerseligsten Jungfrau Maria war, und von seiner Mutter Salomeea, nicht der von Bethlehem, sondern einer anderen, der Tochter von Agheus, der Sohn von Varahie und seinem Bruder. nach Zaharia. Josef wurde in rechtmäßiger Obhut mitgenommen, und sie gebar diese Söhne, die im Matthäusevangelium erwähnt werden: Jakobus, Josef, Simon und Judas. aber dieses heilige Judas wird das Judas von Jakob genannt - das heißt der Bruder von Jakob, der den Bruder des Herrn genannt hat -, weil er allein aus Demut nicht würdig war, den Bruder des Herrn nach dem Leib genannt zu werden, da er zuerst war war sich dessen nicht bewusst, einerseits wegen Unglaubens und andererseits wegen brüderlicher Liebe. Im Unglauben täuschte er sich, wie der heilige Johannes es erzählt, und sagte: Auch seine Brüder glaubten nicht an ihn.

Heilige Mina


Saint Mucenic Mina war ägyptischer Abstammung und stand mit christlichem Glauben und dem Gastgeberservice unter der Kontrolle der Fermilian-Tribüne im Metropolitan von Cotuan. Dann waren es diokletianische und maximianische Könige, heidnische Kaiser, die überall den Befehl gaben, dass Christen, die keine Götzen verehren, alle getötet und getötet werden sollten; dass Gläubige überall zu Götzendienstopfern gezwungen wurden. Dann verließ die glückliche Mina, die begierig darauf war, dieses Bedürfnis zu sehen, nicht einmal darauf, wie die Götzen die Seelen anbeteten, ihre Geisel und ging in die Berge der Wüste, um besser mit den Bestien als mit den Menschen zu leben, die die nicht kennen Gott. Und er ging von Ort zu Ort durch Berge und Verwüstungen, lernte das Gesetz des Herrn und diente mit Fasten und Gebet seiner Seele Tag und Nacht dem wahren Gott. Dann, nach langer Zeit, gab es ein großes idiotisches Fest in der Stadt Cotuan, wo sich viele Heiden versammelten, es gab verschiedene Spiele und Ansichten, Pferderennen und Schlachten zu Ehren der unreinen Götter, die die ganze Stadt beobachtete . Denken Sie daran, von hohen Orten. Dieses Festmahl, das zuvor die heilige Mina mit dem Geist gesehen hatte, wurde von Gott angezündet und verließ die Berge und die Wüste, kam in die Stadt und stand inmitten der Sehenswürdigkeiten an einem hohen Ort, wo er von allen gesehen werden konnte. und schrie laut: "Ich kam zu denen, die mich nicht suchen, und zeige mich denen, die nicht nach mir fragten." Als der Heilige aufschrie, wandten sich alle Menschen mit ihren Augen an ihn und wunderten sich stumm über seine Kühnheit. Da war auch Piros, der Herrscher der Stadt.

Die Weihe der Kirche aus einem Stein - Naeni
präsentiert auf "TV - Buzau"


Biserica Naieni - footer